Gemeinde Gangelt
Im Herzen Europas zwischen Maas und Rhein

Tagesordnungspunkt

TOP 2: Wiederwahl des Beigeordneten

BezeichnungInhalt
Sitzung:12.05.2020   GR/X/057 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  X/0898 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage allgemein Dateigrösse: 377 KB Vorlage allgemein 377 KB

Da Herr Dahlmanns den Sitzungssaal bereits vor dem Einstieg in die Tagesordnung verlassen hatte, lässt der Bürgermeister nun über die Wiederwahl von Herrn Dahlmanns als Beigeordneten abstimmen. Es ergeht folgender


Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig

 

 

Herr Dahlmanns kehrt in den Sitzungssaal zurück. Bürgermeister Tholen bedankt sich herzlich bei den Ratsmitgliedern für das Vertrauen und fragt Herrn Dahlmanns, ob er die Wahl annehme. Herr Dahlmanns bejaht dies. Herr Tholen gratuliert zur Wiederwahl und überreicht einen Blumenstrauß. Er betont, dass er sich sehr über diese Wiederwahl freue und hält eine kurze Laudatio.

 

Im Anschluss bedankt sich Herr Dahlmanns ebenfalls bei den Ratsmitgliedern für das Vertrauen, ihn für eine weitere 3. Wahlperiode als Beigeordneten wiedergewählt zu haben. Auch bedankt er sich bei Bürgermeister Tholen, dem Rat, seinen Kollegen und bei seiner Familie für die Unterstützung. Da er aufgrund der Corona-Pandemie die Ratsmitglieder im Anschluss an die Sitzung nicht zu einem Umtrunk einladen kann, kündigt er an, dass er für jedes Ratsmitglied ein kleines Präsent in Form eines „persönlichen“ Biergartens bereitgestellt hat.


Sachlage/Begründung:

 

Die achtjährige zweite Dienstzeit des Beigeordneten Dahlmanns endet am 30. Juni 2020. Nach § 71 Absatz 2 der Gemeindeordnung darf eine Wahl oder Wiederwahl höchstens sechs Monate vor Freiwerden der Stelle erfolgen. Die Stellen der Beigeordneten sind auszuschreiben; bei einer Wiederwahl kann hiervon abgesehen werden.

 

Der Beigeordnete ist, wenn seine Wiederwahl mindestens drei Monate vor Ablauf seiner Wahlzeit erfolgt, verpflichtet, eine erste und zweite Wiederwahl anzunehmen. Diese Frist war zum 31.03.2020 abgelaufen. Herr Dahlmanns hat sich jedoch bereits bereit erklärt, auch nach diesem Zeitpunkt die Wahl anzunehmen. Nach Rücksprache mit den Fraktionsvorsitzenden des Rates der Gemeinde Gangelt haben sich alle Fraktionen für die Wiederwahl von Herrn Dahlmanns ausgesprochen und ihr Einverständnis dazu erklärt, dass die Wiederwahl erst in einer noch anzuberaumenden Ratssitzung spätestens bis zum 30.06.2020 erfolgen kann.


Beschlussvorschlag:

 

Herr Gerd Dahlmanns wird mit Wirkung vom 1. Juli 2020 unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von acht Jahren als Beigeordneter wiedergewählt.


Kosten €

Produkt/Sachkonto

Vorgesehen im
Erg.-Plan


 Fin.-Plan

Jahr

Mittel stehen
zur Verfügung

Mittel stehen
nicht zur
Verfügung

Mittel stehen nur mit

 

Deckungsvorschlag:

 

zur Verfügung

Sichtvermerk Kämmerer:

 


Beschluss:

 

Herr Gerd Dahlmanns wird mit Wirkung vom 1. Juli 2020 unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von acht Jahren als Beigeordneter wiedergewählt.